Deventer gewinnt TOP-REloader 2017! – Award für SmartUp

Am 13. November 2017 fand auf Einladung der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH die REload Status Konferenz „Zukunft Rhein-Erft-Kreis 2030“ statt. Unter dem Motto: Wege in die Zukunft – Gemeinsam. Neues. Gestalten. trafen sich Unternehmer aus der Region. „Die Zukunft aktiv mit zu gestalten und sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen“, erklärt Prof. Dr. Beate Braun, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH, die Motivation der Akteure.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden verschiedenste Projektideen der RELoad Zukunftsstudie vorgestellt, die sich den Innovationen von unterschiedlichsten Unternehmen und Institutionen im Rhein-Erft-Kreis widmeten. In diesem Rahmen wurde der REload Award für die Top REloader 2017 an die Marke SmartUp der Deventer KontrakLogistik GmbH verliehen.

 

„SmartUp [ist] ein sehr gutes Beispiel dafür, wie sich auch alteingesessene Unternehmen nach 60 Jahren Unternehmenserfahrung noch einmal ganz neu erfinden können – und das mit Erfolg!“ (Dr. Phil Friedrichsmeier, WFG (REload-Thementreiber „Innovationsaktivität“)

 

Ursprünglich entstand aus der REload-Studie eine Bewegung, die den Rhein-Erft-Kreis sowohl mithilfe von Querdenkern und kreativen Köpfen, als auch mit den ansässigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen weiterentwickeln will. Ziel ist hierbei die Sicherung des zukünftigen wirtschaftlichen Erfolgs. (Mehr erfahren über das Projekt REload2030)

Die Idee des Geschäftsführers Jan Deventer, am Puls der Zeit zu bleiben trifft genau den aktuellen Zeitgeist. „Bei uns bekommt jeder genau die maßgeschneiderte Fulfillmentlösung, mit der er schon so lange liebäugelt – ganz egal ob einzigartige Kommissionierung oder mitwachsende Lagerflächen.“ Mit individuellen Lösungen und jahrelanger Erfahrung startet Deventer gemeinsam mit der Startupszene in die Logistikzukunft.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×